Gekühlte Angussbüchse  - Ecoparts AG



Gekühlte Angussbüchse

Gekühlte Angussbüchsen (ex MoldMasters)

konturnahe Kühlung

Hochwertige Angussbüchsen mit integrierter Kühlung. Erhältlich sind vier Standard Angussbüchsen in diversen Längen. Individuelle Sonderanfertigungen runden das Angebot ab.

Auf Ende 2012 hat die Firma MoldMasters die Produktion der gekühlten Angussbüchsen eingestellt. In Absprache mit MoldMasters wurden alle Produktionsdetails an uns weitergegeben, so dass wir in der Lage sind weiterhin nach deren Standard die Büchsen zu fertigen. Im Unterschied zum bisherigen Herstellverfahren bauen wir die Kühlpartie mittels Lasersintern auf. Diese Technik erlaubt es auch Angusspartien mit veränderten Passdurchmessern für Ihre individuellen Anforderungen herzustellen.

Eingesetzte Materialien

Als Grundmaterial für den Rohling wird ein 1.2312 verwendet, welcher nach dem Aufbau der Standard, respektive der kunden-spezifischen Kühlpartie, bei 480° ausgelagert wird. Die Formpartie sowie der Düsensitz erhalten dadurch eine Härte von 52-54 Hrc.
Angussbüchsen Typ: Pico, Centi, Deci Hecto.
Alle nachfolgenden Bearbeitungen, wie zum Beispiel Funkenerosion können problemlos angewandt werden. Auch das polieren der Formpartie ist möglich. Nebst allen Standartlängen und Standarttypen, welche direkt gemäß MM Spezifikation bestellt werden können, bieten wir auch Sonderanfertigungen mit zum Beispiel angepassten Aufmaßen oder abweichende Durchmesser oder Befestigungspositionen an.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Individuelle Angusspartien und veränderte Passdurchmesser möglich
  • Beliebige Geometrien der Kühlkanäle realisierbar
  • Geringerer Nachbearbeitungsaufwand dank der Vorfertigung der Formpartie mit minimalstem Aufmass
  • Keine Leckagen durch undichte Lötverbindungen
  • Problemlose Nachbearbeitungen

Angussbüchsen (ex Moldmaster),

Detailiert: Centi, Deci, Hecto

  • konturnahe Kühlung
  • konturnahe gekühlte Einsätze
  • Laserintern

Aktuelles

SwissMedtech Expo in Luzern 19.9.17 - 20.9.17

10.08.17

Vom 19. bis 20. September 2017 trifft sich bei der Messe Luzern die Schweizer Medtech-Branche an der Swiss Medtech Expo in Luzern

>> weitere Informationen